TTC Burrweiler 1960 e.V.

Gelungener Rückrundenstart der Zweiten des TTC

Sicherer 9:3 Erfolg beim TTC Haßloch I

Die drei gewonnenen Eingangsdoppel waren bereits der Garant für den späteren Sieg. Ackermann/Flickinger mit 3:0 gegen Panienka/Jakob, Flickinger/Hemberger mit einem engen 3:2 gegen Janz/Schmitt und Lambert/T. Fey mit 3:0 gegen Stuhlfauth/Schäfer brachten den Verlauf in die richtige Richtung.

Als dann noch das vordere Paarkreuz mit Ackermann gegen Jakob mit 3:0 und Dittrich gegen Panienka mit 3:1 die Nase vorne hatten, wurde der Vorsprung auf 5:0 ausgebaut. Flickinger musste sich dem starken Schmitt mit 1:3 geschlagen geben, aber die anschließenden Siege von Lambert gegen Janz mit 3:1 und Hemberger mit 3:0 gegen Schäfer sorgten für die erneute Weichenstellung. Im attraktivsten Spiel des Abends, konnte Tobias Fey mit 3:2 den offensivstarken Stuhlfauth knapp in Schach halten und so  war der neuerliche Zwischenstand 8:1 für Burrweiler.

Etwas überraschend war die anschließende, klare Niederlage von Acki gegen Panienka mit 0:3, sowie das unglückliche 2:3 in der Verlängerung von Dittrich gegen Jacob, ein Funke Hoffnung keimte bei Haßloch nach dem 3:8 noch auf. Aber Marco konnte nach einem 0:2 Satzrückstand gegen Janz das Spiel noch mit 3:2 für sich entscheiden und der Gesamtsieg war mit 9:3 unter Dach und Fach.

Anschließend war dann noch eine Stärkung im Akropolis notwendig bevor man die Heimreise antrat.

 

Fazit: So kann es in der Rückrunde weiter gehen :-)

Bevor du ein Kommentar schreibst, solltest du dir kurz die Netiquette (Datenschutzzusatz) durchlesen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch. Vielen Dank und viel Spaß!"

botMessage_toctoc_comments_9210