TTC Burrweiler 1960 e.V.

Mitgliederversammlung 2018

TTC Burrweiler ernennt Gerhard Uhl und Erhard Weyrauch zu Ehrenmitgliedern.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des TTC Burrweiler eröffnete Mike Hemberger die Sitzung mit einigen Begrüßungen und einem Rückblick des letzten Jahres. Darauffolgend stellen die Ressortleiter Ihre Berichte vor.

Die Zahlen die der Schatzmeister Thomas Eschbacher in einer Präsentation darstellte waren im vergangenen Jahr leicht negativ. Nicht zuletzt kam das aber auch daher, dass ein neuer moderner Tischtennisroboter angeschafft wurde an dem es leichter für die jüngsten ist das „Handwerk“ des TT-Sports zu erlernen.

 

Obwohl keine Neuwahlen anstanden gibt es doch eine Neuerung beim TTC in der Jugendarbeit.

Jugendleiter Christoph Grammelsberger sowie Mike Hemberger bedankten sich bei dem bisherigen Jugendtrainer Joachim Stenger für 10 Jahre als Jugendtrainer. In über 800 Trainingseinheiten betreute der Joachim im Schnitt 10-15 Jugendlichen 2-mal wöchentlich beim Erlernen der schnellsten Ballsportart der Welt. Dies wird nun zukünftig der nach bestandener Ausbildung junge Aktive Bastian Pfalzer übernehmen.

 

Als Highlight des Abends überreichte der 1.Vorsitzende Mike Hemberger die Urkunden zur Ehrenmitgliedschaft indem er die einzelnen Jahrzehnte lange aktiven Leistungen der beiden genannten kurz Revue passieren ließ. Sowie Gerhard Uhl als Erhard Weyrauch kamen 1972 bzw. 1973 zum TTC Burrweiler und spielten dann Jahrzehntelang für den TTC. Die Erfolge der 90er Jahre waren nicht zuletzt auch Gerhard Uhl zu verdanken der damals Jahrelang eine erfolgreiche Jugendarbeit leistete. Auch mit 78 Jahren ist der Gerhard heute noch bei den Aktiven im Einsatz in der 3. bzw. Seniorenmannschaft.

Erhard Weyrauch der kurz vor seinem 80 Geburtstag steht begleitet immer noch die Rolle des Teamchefs einer erfolgreichen Seniorenmannschaft.

 

Aus den Händen der Beigeordnete Ruth Stritzinger, die den verhinderten Ortsbürgermeister vertrat durfte Martin Wagenblatt zum ersten Mal den Pokal des amtierenden Vereinsmeisters entgegen nehmen. Der Teamchef der ersten Mannschaft konnte sich bei den letzten Vereinsmeisterschaften knapp vor der Nr. 1 des TTC Manuel Lerch durchsetzen.

 

Weiterhin durfte der Vorsitzende mehrere seiner Leistungsträger des Vereins für verschieden Tätigkeiten ehren. Im Einzelnen:

 

Christoph Ackermann für Vereinsmitgliedschaft 25 Jahre.

Thomas Kühne für Aktive Tätigkeit 30 Jahre.

Frank Weyrauch  für Ehrenamtliche Tätigkeit in der Vorstandschaft 20 Jahre.

Jürgen Fey für Ehrenamtliche Tätigkeit in der Vorstandschaft 30 Jahre.

 

Der Vorsitzende beendete die Mitgliederversammlung mit der Bitte an die Aktiven bei der anstehenden Vereinsarbeit sich freiwillig und konstruktiv einzubringen.

Vor allen Dingen bat er alle Anwesenden für das anstehende Schlachtfest am 21.04 und 22.04.2018 auf der St.Anna Hütte Werbung zu machen.

 

Bevor du ein Kommentar schreibst, solltest du dir kurz die Netiquette (Datenschutzzusatz) durchlesen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch. Vielen Dank und viel Spaß!"

botMessage_toctoc_comments_9210