TTC Burrweiler 1960 e.V.

SENIOREN 40, Bezirksliga RR 18/19

Durch HANS FEYS starkes Comeback: Vizemeisterschaft wieder in Reichweite

Ausgerechnet zum Heimspiel gegen den hohen Favoriten TTV Albersweiler ging Hans Fey zum ersten Mal nach seiner Hüft-OP am 07.02.19 wieder an den Start für unsere Seniorenmannschaft. Er, Mike Hemberger und Andreas Benkwitz hatten allerdings wie erwartet keine Chance gegen den mit Peter Schäffer, Jens Belschner und Spitzenspieler Dirk Keller antretenden Tabellenführer. Da war es schon ein bescheidenes Erfolgserlebnis, dass Hans und Mike gegen das Gästedoppel Keller/Belschner wenigstens einen Satz gewinnen, aber die 0:4 Niederlage nicht verhindern konnten. Bei dem schon zur Tradition gewordenen anschließenden Beisammensein mit den Siegern in der Weinstube Brand in Frankweiler konnten wir den Abend trotzdem gemütlich ausklingen lassen.

Dass folgende Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SV Heuchelheim-Klingen am 15.02. war für uns dann insofern von größerer Bedeutung, als wir durch einen Sieg dort die Heuchelheimer in der Tabelle überflügeln und damit die Vizemeisterschaft als realistisches Ziel anpeilen könnten. Da die Gastgeber mit Kynast, Vögeli und Becker, also ohne ihren Topspieler Niko Kleiner, antraten, konnte unser Trio mit Peter Kretschmer, dem wieder genesenen Rückkehrer Hans Fey und Frank Weyrauch von vornherein mit positiven Erwartungen in das Spiel gehen. Fey (gegen die Nr. 1 Kynast) und Kretschmer (gegen Vögeli) brachten unser Team gleich mit glatten 3:0 Siegen in Front, bevor Weyrauch durch einen hart umkämpften 3:2 Fünfsatzsieg (gegen Becker) die Führung zum 3:0 für unsere Mannschaft ausbaute. Heuchelheim konnte danach im Doppel durch Kynast/Vögeli gegen Kretschmer/Fey und im 2. Einzel von Kynast gegen Kretschmer jeweils mit 3:1 Siegen den Spielstand auf 2:3 verkürzen und damit wieder etwas Spannung in die Begegnung bringen. Hans Fey ließ aber in seinem 2. Einzel gegen Becker mit einem klaren 3:0 Erfolg keinen Zweifel am Ausgang des Spieles mehr zu und wurde damit zum Matchwinner des Abends! In dieser Form wird er auch in Zukunft wieder eine wertvolle Stütze unserer Seniorenmannschaft sein.

Durch diesen 4:2 Sieg zogen unsere Senioren in der Tabelle an Heuchelheim vorbei und belegen nunmehr mit 14:6 (gegenüber Heuchelheim 12:6) hinter Albersweiler den 2. Rang. Da wir die beiden letzten Spiele zu Hause gegen Haßloch am 07.03. und auswärts gegen Bellheim am 14.03. eigentlich gewinnen sollten, Heuchelheim aber noch gegen Spitzenreiter Albersweiler antreten muss, sind wir der Vizemeisterschaft 2018/19 doch ein gutes Stück näher gerückt. Aber: Auf die leichte Schulter sollten wir das Restprogramm in der Rückrunde trotzdem nicht nehmen!                            [ewey]

Bevor du ein Kommentar schreibst, solltest du dir kurz die Netiquette (Datenschutzzusatz) durchlesen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch. Vielen Dank und viel Spaß!"

botMessage_toctoc_comments_9210