TTC Burrweiler 1960 e.V.

Pfalz Trophy in Burrweiler

Am Donnerstag, den 30.03.2017 richtete der TTC Burrweiler zum ersten Mal ein Turnier der dieses Jahr vom PPTV neu ins leben gerufenen Pfalz Trophy aus.

Diese Turnierserie startete Ende Februar mit einer Eröffnungsveranstaltung in Waldfischbach-Burgalben. Bis Ende Oktober kann jeder Verein Turniere dieser Serie austragen. Bei einem begrenzten Teilnehmerfeld und klar vorgegebener Rundenanzahl eignet sich das Turnier auch für Vereine mit geringem Platzangebot wie den TTC Burrweiler. Über alle Turniere werden nach verschiedenen Kriterien Ranglisten geführt. Die besten dieser Ranglisten qualifizieren sich für das Abschlussturnier Ende des Jahres.

Bei unserem ersten Turnier war die Spielstärke der 10 Teilnehmer außerordentlich hoch. Neben drei Spielern unserer ersten Mannschaft (Manuel Lerch, sowie Marco und Martin Wagenblatt) und Richard Dittrich aus der Zweiten, starteten mit Maximilian Stein und Fabian Reuther zwei Spieler, die in der ersten Pfalzliga erfolgreich sind. Letztlich konnten sich diese beiden gegenüber dem Rest des Feldes durchsetzen. Auch Manuel Lerch gelang es nicht wie noch in der Hinrunde Fabian Reuther zu besiegen. Dieser setzte sich selbst gegen den stärker eingeschätzten Maximilian Stein durch und gewann das Turnier ungeschlagen. Manuel Lerch wurde Dritter vor Marco Wagenblatt, der eine bessere Platzierung durch eine hauchdünne Niederlage gegen Maximilian Stein verpasste.

Wegen der tollen Atmosphäre und den sehenswerten Spielen werden wir weitere Turniere der Pfalz Trophy austragen. Die nächsten Termine sind Donnerstag, der 20.04.2017 ab 19 Uhr und Donnerstag, der 04.05.2017 ab 20Uhr. Zuschauer sind gerne Willkommen und dürfen sich auf ca. 3 Stunden durchgängig spannende weil ausgeglichene Spiele freuen.

Bevor du ein Kommentar schreibst, solltest du dir kurz die Netiquette durchlesen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch. Vielen Dank und viel Spaß!"

botMessage_toctoc_comments_929